Startup
Twitter
Email
Pinterest
Tumblr
WhatsApp
Telegram

Die 8 Schritte in der Übersicht:

Je weiter du liest, desto mehr wirst du verstehen, wie wichtig diese 8 Schritte sind, wenn du ein lukratives Online Business aufbauen möchtest. Zum eigenen Onlinebusiness in 8 Schritten zeigt dir genau den Weg. In der folgenden Übersicht habe ich dir einmal die 8 Schritte grafisch aufbereitet. Diesen Weg solltest du gehen, wenn du dir selbst ein erfolgreiches Online Business aufbauen willst. Unterschätze bitte nicht die Macht der richtigen Einstellung (Schritt 1). Willst du mit Deinem Business richtig wachsen, dann beachte besonders den letzten Hinweis zum Thema Affiliate Netzwerk aufbauen. (Schritt 8) Jetzt im ersten Teil schauen wir und die Schritte 1 – 4 im Detail an.

in-Schritten-zum-OnlineBusiness

Mindset:

Am Anfang halte ich es für besonders wichtig, dass du dich mit deiner eigenen Einstellung und deinen Glaubenssätzen auseinandersetzt. Failuare is not an option – Versagen ist keine Option. Das könnte ein Motto von dir sein oder eben auch nicht. Was will ich damit sagen? Natürlich kann es Rückschläge geben und es wird sie auch geben. Es wird Themen geben, die dir leicht fallen und ebenso gibt es auch Aufgaben zu erledigen, die dir nicht so liegen werden, um dein eigenes Online Business erfolgreich werden zu lassen. Entscheidend wird dann sein, lässt du dich runterziehen und schmeißt alles hin, wenn es vielleicht in einem Bereich in deinem Business nicht auf Anhieb so läuft, wie du es dir vorgestellt hast oder bleibst du dran, suchst du nach Lösungen oder machst du das eben einfach nicht. 

Das liegt ganz allein bei dir und hängt sehr stark von deiner Einstellung und deinen Glaubenssätzen ab. Des Weiteren solltest du immer ergebnisorientiert handeln. Überlege dir deshalb bitte im Vorfeld genau, was du wirklich mit diesem Business erreichen willst. Soll es nur ein Zeitvertreib sein, ein kleiner Nebenverdienst werden oder möchtest du damit wirklich deine finanzielle, räumliche und zeitliche Unabhängigkeit erreichen. Wenn du den Fokus immer auf dem Ergebnis lässt, dann weiß ich, dass du dein Ziel erreichen wirst, egal wie dieses Ziel im Online Business auch immer aussehen mag. Weitergehende Hinweise bekommst du hier. >>>

Zielgruppenanalyse:

Es ist unglaublich wichtig, dass du gleich am Anfang eine klare Zielgruppenanalyse durchführst. In welchem Bereich möchtest du dein Business aufbauen. Natürlich sollte es deine Interessen und deine Fähigkeiten widerspiegeln. Wenn es dein Ziel ist, mit deinem Online Business und dem Erstellen digitaler Inhalte viel Geld zu verdienen, dann musst du dich in den Nischen und Bereichen aufhalten, wo Menschen massive Probleme haben und nach Lösung suchen und auch bereit sind, für die schnelle Problemlösung Geld zu bezahlen. Kennst du die Probleme der Anderen und hast du einen Weg gefunden, diesen Menschen schnell und effizient zu helfen, dann werden diese Menschen auch bereit sein, für diese Lösungen Geld zu bezahlen. Dies solltest du immer im Fokus beim Aufbau deines Online Business haben. Da wo den anderen Menschen am meisten der „Schuh” drückt, da kannst du am besten im Online Business dein Geld verdienen.

Gruppe Businessmenschen

technische Infrastruktur einrichten:

Was brauchst du eigentlich, um ein Online Business erfolgreich aufzusetzen? Du brauchst einen Webhoster und Provider für deine Domains. Dann musst du noch eine Webseite erstellen, die in Umfang und Aufgabe sehr unterschiedlich gestaltet sein kann. Das hängt sehr stark davon ab, in welchem Bereich du dein Online Business aufbauen möchtest. Die weiteren Dinge ergeben sich dann, je nachdem wie groß dein Business am Ende sein soll. Am Anfang brauchst du also nur eine Domain und eine einzige Webseite. Mitgliederbereiche oder Shopsysteme zu integrieren sollte nicht als erstes im Fokus deiner Arbeit stehen. 

Aber selbst wenn du sofort von null auf 100 durchstarten möchtest, mit eigenen digitalen oder physischen Produkten und Dienstleistungen erfolgreich dein Business aufbauen willst, dann findest du dafür sofort und überall kompetente Hilfe im Internet. Für alles gibt es Dienstleister und Partner. Willst du aber ohne großes Budget sofort und heute loslegen, um vielleicht schon innerhalb von sechs Tagen deine ersten Einnahmen zu generieren, dann informiere dich bitte hier über unterstützende Möglichkeiten. >>>

Wenn man weiß, was man machen muss und wo man die Unterstützung her bekommt, ist es gar nicht mehr so schwer, sondern eigentlich ganz, ganz einfach. Warum machen es dann nicht viel mehr Menschen, aus dem “Hamsterrad der Abhängigkeit” in die unternehmerische freie Selbstständigkeit zu gehen? Was denkst du? Die Antwort liegt in 95% der Fälle am Punkt eins meiner Ausführungen zum Thema Mindset und Glaubenssätze. „Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ Henry Ford

Traffic Strategien kennen & verstehen:

Wenn du eine Webseite hast, dann nützt dir diese natürlich nur etwas, wenn du auf diese Seite auch Besucher bekommst. Dein Angebot, egal welcher Art, muss gesehen werden. Es nützt gar nichts, wenn man das schönste Produkt hat oder die interessanteste, inhaltsreichste Webseite, wenn kein Mensch die Chance bekommt, dich im Internet zu finden. Erinnere dich bitte: Die Menschen haben ein Problem in einem bestimmten Bereich. Du hast mit deinem Produkt die optimale Lösung. Stelle dir jetzt einfach mal vor, niemand findet dich, da niemand weiß, wo man dich und dein Angebot suchen soll. Das ist mehr als nur dramatisch, findet aber jeden Tag statt, da das Thema Traffic Generierung oftmals nur halbherzig, manchmal auch gar nicht angefasst wird. Am Anfang musst du nur wissen, dass es grundsätzlich zwei Arten gibt, um Besucher auf deine Webseite zu lenken.

1: organischer Traffic. Du machst durch Social Media Post in Facebook oder über deinen eigenen YouTube Kanal auf deine Webseite und auf deine angebotenen Produkte aufmerksam. Dieser Weg hat den Vorteil, dass er dich kaum Geld kostet. Der Nachteil ist, dass der Weg langwierig ist und nur begrenzt zu skalieren. Du stösst irgendwann an die Grenzen deiner organischen Reichweite und begrenzt damit auch deine Einkommensmöglichkeiten.

2: kostenpflichtiger Traffic. Du kannst die Besucher für deine Webseite „einkaufen“. Du bezahlst also Dienstleister (Facebook, Google) dafür, dass Menschen auf dein Angebot mittels Werbeanzeigen aufmerksam gemacht werden. Der Vorteil liegt ganz klar auf der Hand. Du kannst durch diese Methoden sehr schnell sehr viele Menschen erreichen.

Frau mit Puzzleteil

Fazit: Zum eigenen Onlinebusiness in 8 Schritten

Dieser Artikel hat dir gezeigt, wie du zum eigenen Onlinebusiness in 8 Schritten kommst. Die Schritte eins bis vier bilden die Basis, um im Online Business überhaupt starten zu können. Wenn du willst, dass aus einem kleinen Nebenverdienst ein richtig großes und lukratives Online Business werden soll, dann schau dir bitte hier die weiteren vier Schritte an, damit dein Unternehmen weiter wachsen kann. >>>

Twitter
Email
Pinterest
Tumblr
WhatsApp
Telegram

Lesenswert

UNSERE EMPFEHLUNGEN

Noch weißt du es nicht, aber am Ende dieses Artikels wirst du mit Sicherheit verstehen, warum du keinen dieser 8 Schritte auslassen solltest, wenn du dir ein lukratives Online – Business aufbauen möchtest.

Es ist kaum zu glauben, aber viele Online Marketer vernachlässigen die folgende Tatsache völlig. Nachdem du diesen kurzen Blogartikel gelesen hast, wirst du wissen, …

Wenn du jedes Wort dieses Textes aufmerksam liest, wirst du sehr schnell erkennen, welches die beiden wichtigsten Quellen sind, um eine große Anzahl an Besucher für deine Webseite zu erzeugen.

*Bitte beachte, dass es sich bei dieser Webseite um eine reine Werbeseite und nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online – Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst du  erst in dem jeweiligen Online – Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.