Social Media
Twitter
Email
Pinterest
Tumblr
WhatsApp
Telegram

Traffic Generierung für Anfänger:

Wenn du jedes Wort dieses Textes aufmerksam liest, wirst du sehr schnell erkennen, welches die beiden wichtigsten Quellen sind, um eine große Anzahl an Besucher für deine Webseite zu erzeugen. Wie man maximalen Traffic auf seine Webseite bekommt, zu wissen ist sehr wichtig zu wissen. Im Online Marketing kommst du nicht an dem Bereich vorbei, Traffic (Besucher auf deiner Seite) zu generieren. Unter Traffic verstehen wir im Online Marketing den Zugriff auf deine Webseite. Ist der “Besucherstrom” gezielt, dann ist es umso besser, je mehr du davon hast. Es geht nicht darum, einfach nur Besucher zu haben, sondern es ist wichtig, möglichst zielgerichtet Besucherströme zu organisieren. 

Du möchtest also nur die Menschen auf Dein Angebot aufmerksam machen, die gezielt das Problem haben, für das du die optimale Lösung hast in digitaler Form bereitgestellt hast. Was nützt dir die schönste Webseite und das lösungsstärkste Produkt, wenn es in den Weiten des World Wide Web niemand findet? Mehr Informationen gibt es dazu hier. >>> Da das gesamte Thema der Traffic Generierung meiner Meinung nach existenziell wichtig ist, um ein erfolgreiches Online Business aufzubauen, möchte ich dir hier die folgende Grafik zur besseren Veranschaulichung zeigen. Wir können zwei Arten von Traffic unterscheiden.

  • ORGANISCHER TRAFFIC
  • KOSTENPFLICHTIGER TRAFFIC
Traffic Generierung

organischer Traffic:

Schauen wir uns zuerst den organischen Traffic an. Du hast also auf der einen Seite den kostenlosen, organischen Traffic. Das betrifft hier den gesamten Bereich der Socialen Medien, die Arbeit in Foren, das Bereitstellen von Video´s und Erfahrungsberichten auf den unterschiedlichsten Videoplattformen zur Leadgenerierung. Desweiteren kannst du auch Audioaufnahmen auf Abruf erstellen. (Podcast). Es gibt sehr gute Marketer, die ihre Reichweite nur durch das Erstellen von eigenen Podcast – Serienfolgen sicherstellen. Wer sich im Bereich des organischen Traffic´s strukturiert positioniert und gute Arbeit abliefert, frei nach dem Motto: „Content is King.“ wird nicht von heute auf morgen eine große Reichweite erzeugen, aber er wird sich stetig in den Weiten des Internets positionieren. Ich empfehle den organischen Traffic aus zwei Gründen nicht zu vernachlässigen.

  • Durch organischen Traffic kannst du dich auf lange Sicht unabhängig von “Facebook & Co” machen. Du wirst dann halt im Internet auch so gefunden und bist nicht von den Facebook Richtlinien abhängig, die sich täglich ändern können. Es wird immer wieder unterschätzt, wie wichtig die gute Content – Bereitstellung auf Internetseiten ist.
  • Der zweite Vorteil des organischen Traffic ist, dass er so gut wie kein Geld kostet, wenn du die Inhalte selbst erstellst. Wenn du es geschickt anpackst, dann betreibst du CONTENT – RECYCLING. Was bedeutet Content – Recycling? Unter Recyling versteht man grundsätzlich die Aufbereitung und Wiederverwertung. Demzufolge ist Content – Recycling das Aufbereiten und Wiederverwerten deiner einmal selbst erstellten Inhalte für die unterschiedlichsten Kanäle im Internet. Beispiel: Du hast einen Blogartikel geschrieben. Aus diesem kannst du auch ein kurzes Video erstellen, was du dann auf youtube zeigst und du dort auf deine Seite verlinkst. Weitergehende Hinweise gibt es hier für dich. >>>
Team am PC

kostenpflichtiger Traffic:

Beim kostenpflichtigen Traffic sind vor allem die ersten beiden aus der Grafik von großer Bedeutung. Facebook und Google. Hier bezahlt du dafür, dass Menschen eine Werbeanzeige sehen, die auf dein Angebot hinweist. Wer kennt nicht die Werbung im Fernsehen, die ziemlich nerven kann, wenn diese eine gute Sendung unterbricht. Wie man maximalen Traffic auf seine Webseite bekommt, bestimmt wie erfolgreich man sein Business skalieren kann. Kann Werbung in Facebook nerven? Natürlich kann sie das und das tut sie auch, deshalb sind die Werberichtlinien auf Facebook auch sehr streng. 

Man muss hier genau wissen, was man macht, damit man nicht auf einmal von Facebook sein Werbekonto gesperrt bekommt. Wie kann man also in der richtigen Zielgruppe werben? 1. Du gestaltest deine Werbeanzeigen so, dass klare Probleme angerissen und Lösungen dafür angeboten werden. 2. Jetzt achtest du darauf , dass diese Werbeanzeige nicht allen Menschen gezeigt wird, sondern du nur gezielt in der Interessengruppe wirbst, die für dein Lösungsangebot offen sein könnte. Dann nervt die Werbung in den seltesten Fällen, sondern sie wird auf Menschen stoßen, die dankbar für die Darstellung und dein Hinweis auf dein spezielles Angebot sind. Auch im Fernsehen wird die Werbung zielgerichtet gesteuert. 

Der wichtige Unterschied:

Es ist ein großer Unterschied, ob du auf einem Kinderkanal Werbung siehst oder während des Sonntagabendfilms. Wenn du für die Werbung bezahlst, hast du natürlich die wunderbare Möglichkeit der SKALIERBARKEIT. Was bedeutet das? Ich erkläre das hier einmal an einem sehr vereinfachten Beispiel. Nur mal angenommen eine Werbeanzeige kostet dich pro Klick 10 Cent. Ermittelt hast du, dass du pro 10 Klicks einen Verkauf erzielst. Für den Verkauf erhältst du 5 Euro. Du hast also einen Euro investiert um fünf Euro zu erhalten. Jetzt hast du also (ohne Abzug von Steuern und weiteren Kosten) 4 Euro übrig. Jetzt könntest du somit also mindestens wieder 2 Euro in Werbung investieren und würdest damit also statistisch gesehen 10 Euro an Einnahmen durch den Verkauf von Produkten generieren können. 

Wenn du also deine Zahlen kennst, dann kannst du sehr gut ermitteln, was dich eine einzelne Werbeanzeige maximal kosten darf, damit du mit deinem Business Gewinn machst und du gleichzeitig die Möglichkeit hast, weiter zu wachsen. Nimm diese Werte bitte nur als vereinfachte Beispielrechnung. Weitere Trainingsunterlagen gibt es hier. >>>

email Marketing:

Da du nun gesehen hast, dass das Traffic generieren ziemlich aufwendig sein kann, wäre es doch schön, wenn es einen Weg gäbe, dass man seine Interessenten nicht immer wieder neu suchen und finden müsste. Hier kommt das email Marketing ins Spiel. Dafür brauchst du einen erstklassigen email Autoresponder, damit du erfolgreiches email Marketing betreiben kannst.

Was ist überhaupt email Marketing: Unter email Marketing, versteht man die Zustellung von Content, Werbung und auch Verkaufsangeboten automatisiert über ein email Programm. Um das tun zu können, brauchst du „nur“ die email Adresse und die Bestätigung deines Interessenten, dass du ihm regelmäßig News schicken darfst. Das nur steht hier in Anführungszeichen, da es auch in diesem Bereich sehr wichtige rechtliche Punkte zu beachten gilt. Hat dein Webseitenbesucher also erstmal deinen Newsletter abonniert, wirst du nicht so schnell bei ihm in Vergessenheit geraten. Alle großen Firmen setzen email Marketing ein und auch du solltest darauf nicht verzichten. Du baust dadurch Vertrauen zu deinen Webseitenbesuchern auf. Email Marketing ist unverzichtbar für ein erfolgreiches Online Business. Im klein- und mittelständischen Bereich führt meiner Meinung nach in Deutschland kein Weg mehr an „Klick Tipp“ als Autoresponder vorbei. Zwei Vorteile von Klick Tipp als Software hier genannt.

  • Du hast einen deutschen Anbieter und einen deutschen Support.
  • Dadurch kannst du „tagbasierte“ email Kampagnen starten. Du schickst nicht jedem Mitglied deiner email Liste die gleichen emails, sondern du kannst deine Listenteilnehmer klassifizieren und somit gezielten email Content ausliefern.

Die willst mehr zu Klick – Tipp” als email Autoresponder erfahren, dann informiere dich in dem folgenden kostenlosen Webinar hier. >>>

Deine Interessenten und Kunden werden dich dafür lieben, wenn du sie nicht wahllos mit emails „bombardierst“, sondern ihnen Inhalte nach Interessenschwerpunkten und auch Kaufverhalten bereitstellen kannst. Vernachlässige bitte niemals deine email Liste.

Eltern mit 2 Kindern

Fazit: Wie man maximalen Traffic auf seine Webseite bekommt

Die richtige Traffic Strategie kann den Unterschied zwischen einem erfolgreichen hoch skalierten Online Business und einer Nischenseite sein, die im Monat nur durch Zufall von 20 Menschen gefunden wird. Ohne Webseitenbesucher gibt es kein erfolgreiches Online Business. Das klingt zwar ziemlich profan, aber am Ende ist das so. Gute Webseiten sind schön. Aufwendig gedrehte Videos im Onlinekurs finde ich klasse, aber wenn es niemanden gibt, der auf dein Angebot aufmerksam wird, dann wird es verdammt schwer, dauerhaft mit deinem Online Business finanziell erfolgreich zu sein. Deshalb solltest du immer und jederzeit die Traffic Strategien kennen und dein email Marketing strukturiert aufbauen und optimiert steuern. Weitere Trainingsunterlagen kannst du hier bekommen. >>>

Twitter
Email
Pinterest
Tumblr
WhatsApp
Telegram

Lesenswert

UNSERE EMPFEHLUNGEN

Wenn du jedes Wort dieses Artikels genau studierst, wirst du verblüfft sein, zu erkennen, wie einfach es ist, mit dem Erstellen von eigenen Infoprodukten im Online Business dauerhaft erfolgreich zu sein.

Noch ahnst du es nicht, aber in den nächsten 2 Minuten wirst du lernen, welche 7 einfachen Möglichkeiten es gibt, um im Internet Geld zu verdienen, …

Je weiter du liest, desto mehr wirst du verstehen, wie wichtig diese 8 Schritte sind, wenn du ein lukratives Online Business aufbauen möchtest. In der folgenden Übersicht habe ich dir …

*Bitte beachte, dass es sich bei dieser Webseite um eine reine Werbeseite und nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online – Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst du  erst in dem jeweiligen Online – Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.