Paar Tablet
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Funktioniert email Marketing? Wenn du es schaffst, es richtig machst, dann ist die Antwort ein klares JA. Email Marketing ist eines der erfolgreichsten Marketinginstrumente im Online Marketing. Unabhängig was Andere behaupten, ist email Marketing immer noch die zuverlässigste und einfachste Methode, um mehr Geschäft zu generieren. Durch gezieltes email Marketing kannst du hochkonvertierende Leads generieren und auf einer ganz anderen Ebene mit deinen Interessenten und Kunden in Kontakt treten. Dies gilt in jeder Branche und in jeder Nische. Um jedoch das Beste aus deiner email Liste herauszuholen, solltest du nicht einfach nur emails an deine Liste versenden, sondern die richtigen Schritte beachten, damit sich deine email Marketingkampagne von den Kampagnen anderer Menschen in deiner Nische abhebt. Mit den folgenden 7 Tipps kannst du deinen Umsatz gezielt steigern.

1: Kenne und verstehe deine Zielgruppen:

Es ist unablässig, zu wissen, wer überhaupt deine Zielgruppe ist. Das ist der Ausgangspunkt von allem. Umso besser du das analysieren kannst, umso besser kannst du dich in deine emails auf deine Zielgruppe einstellen. Deine emails müssen relevant sein und das wird nur der Fall sein, wenn du deine Zielgruppe gut kennst und ihre Probleme und Sorgen verstehst. Jeder email Abonnent ist anders und deshalb solltest du auch mit targetierten emails arbeiten. Es ist ein großer Unterschied, ob du eine email an jemanden schickst, der sich gerade in deinen Newsletter eingetragen hat oder ob du einen langjährigen und treuen Kunden kontaktierst. 

Jeder braucht seine bestimmte Art der Aufmerksamkeit und diese ist eben in jedem Fall anders, damit du als vertrauensvoller Gesprächspartner wahrgenommen wirst. Segmentiere deshalb immer deine email Liste und schreibe nicht alle Interessenten wahllos an. Unter Segmentierung versteht man das Aufteilen deiner Liste in kleinere Gruppen von Interessenten. Email Marketing muss nicht kompliziert sein. Solang du darauf achtest, deine Interessenten gezielt mit Informationen zu versorgen, wirst du damit dauerhaft Erfolg haben. Mit diesem Tool kannst du das sehr leicht erreichen. >>>

Mann Erfolgskurve

2: Versorge deine Zielgruppe regelmäßig mit emails:

Spam ist natürlich absolut tabu, vor allem wenn wir mit seriösen Angeboten vertrauensvolles email Marketing machen wollen. Gerade deshalb solltest du deine Abonnenten regelmäßig mit emails zu versorgen. Die meisten Menschen rufen ihre email täglich ab. Wenn du dich also regelmäßig mit deinen Angeboten und deinem Content an deine Liste wendest, dann kann das nur von Vorteil sein.

3: Versende eher kurze emails:

Die Öffnungsrate deiner emails ist wichtig, ja. Daneben ist es aber ebenso wichtig, dass du die Aufmerksamkeit deiner Leser aufrechterhalten kannst, sobald die email geöffnet wurde. Schwafle nicht, sondern komme in deinen emails klar und präzise auf den Punkt. Wenn du darauf achtest, dass deine emails einfach und klar verständlich sind, dann erhältst du eine deutlich bessere Reaktion darauf. Wecke lediglich in deiner email das Interesse. Den Inhalt oder das Kaufangebot bekommt dein Interessant auf der Webseite. Strukturiere deine emails auch, indem du mit Aufzählungszeichen arbeitest. Dadurch kannst du eine viel bessere Struktur in deine Inhalte bringen. Füge nur genaue einen Handlungsaufruf pro email hinzu. Anstatt auf viele Angebote aufmerksam zu machen, konzentriere dich auf ein einziges Angebot.

4: Individualisiere jede deiner emails:

Durch das individuelle Personalisieren schaffst du es dich direkt an deinen Abonnenten zu wenden. Deshalb solltest du auch im Anmeldformular den Namen erfragen. Dadurch hast du nämlich später die Möglichkeit, deinen Interessenten mit einem sogenannten Platzhalter in der email Software direkt anzusprechen. Personalisiere auch deine Signatur, indem du zum Beispiel neben deiner email Adresse auch ein Foto von dir anfügst. Das schafft Vertrauen.

5: Optimiere deine Betreffzeile:

Die Betreffzeile ist das Erste, was deinem Leser ins Auge springt. Sie ist das Wichtigste, entscheidet doch diese, ob deine email geöffnet wird oder einfach in den Papierkorb wandert. Deshalb muss diese Betreffezeile deine Leser gezielt triggern. Wird deine email nicht geöffnet, dann ist der Inhalt und dein Angebot vollkommen unwichtig. Der Betreffzeile kommt aus diesem Grund im Rahmen des email Marketing eine große Bedeutung bei. Auf die folgenden Punkte solltest du achten. Das beste Tool, mit dem das Erstellen von Überschriften zum Kinderspiel  wird, findest du hier. >>>

  • Stelle eine emotionell Bindung zu deinem Leser her, damit dieser sich auf deine nächste email freut.
  • Halte die Betreffzeile kurz und komme auf den Punkt.
  • Stelle Fragen oder verwende Zahlen. Das führt zu einer besseren Klickrate.
Zielscheibe

6: Benutze eine optimierte Seite für deine email Kampagnen:

Die Nachrichten, die du in deiner email sendest, müssen mit dem Inhalt deiner Seite kooperieren. Deine Zielseite kannst du optimieren, wenn du die folgenden Punkte beachtest. Verwende:

1. eine starke Überschrift, die den Besucher dazu bringt, weiterzulesen.

2. eine untergeordnete Überschrift, die die Headline  unterstützt und diese Überschrift erneut hervorhebt.

3. ein Video, was den Zweck des Inhalts der Seite in wenigen Minuten erklärt.

4. einen klaren Handlungsaufruf (Call to Action).

7: Mache deine emails wertvoll:

Dein Interessent muss in deinen emails einen Mehrwert sehen. Warum sollte er dir sonst seine Aufmerksamkeit schenken? Alle Informationen in deiner email müssen wertvoll sein. Nicht jeder Mensch auf deiner email Liste wird zum Kunden werden. Das wäre zu schön, um wahr zu sein. Aber jeder deiner email Empfänger könnte auch dein Kunde oder Empfehlungsgeber von morgen sein und du wirst nur dann positiv in Erinnerung bleiben, wenn du den Menschen einen Mehrwert geliefert hast.

Fazit: 7 praktische email Marketing Tipps zur Steigerung des Umsatzes

Die oben genannten email Marketing Tipps klingen nicht besonders ausgeklügelt. Wenn du diese aber konsequent anwendest, wirst du sehr schnell positive Ergebnisse sehen. Verbessere dein email Marketing Schritt für Schritt. Noch nie ist ein Meister vom Himmel gefallen. Deine email Marketingkampagnen werden nur dann auf Dauer rentabel sein, wenn du dich um die Details kümmerst. Die oben genannten Tipps können dir dafür ein wichtiger Ratgeber sein.

Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Lesenswert

UNSERE EMPFEHLUNGEN

Du kennst das vielleicht. Du hast eine email Liste und schreibst emails, die aber nicht die gewünschte Conversion erzielen. Zu verstehen, wie emails aufgebaut sein müssen, damit sie eine hohe Conversion erzielen, ist eine Wissenschaft für sich.

Wir betonen es eigentlich in allen unseren Blogartiken zum Thema email Marketing. Jeder erfolgreiche Blogger und auch jedes andere Unternehmen sollte die Wichtigkeit von email Marketing nicht unterschätzen.

Du hast eine email Liste und  versendest auch regelmäßig emails an deine Abonnenten, aber die Öffnungsrate deiner emails lässt zu wünschen übrig? Dann könnte dies an der Qualität deiner Betreffzeilen liegen.

*Bitte beachte, dass es sich bei dieser Webseite um eine reine Werbeseite und nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online – Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst du  erst in dem jeweiligen Online – Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.